Älteres Paar lachend unter Herbstblättern

Rehydrierung der Vaginalschleimhaut (Desirial®)

Scheidentrockenheit ist ein häufiges Problem bei Frauen, das vor allem in den Wechseljahren oder nach einer Krebstherapie auftreten kann. Diese Austrocknung kann zu Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Spannungsgefühlen und Juckreiz führen und sich nachhaltig negativ auf das Sexualleben und das Wohlbefinden auswirken. Durch gezielte Hyaluronsäure-Injektionen mit Desirial® Indikation können wir Ihnen langfristige Erfolge garantieren.

Eine Rehydrierung der Vaginalschleimhaut perfekt für:

Gesunde Vaginalflora

Durch die Rehydrierung der Vaginalschleimhaut wird das Scheidenmilieu und der notwendige pH-Wert wiederhergestellt. Dies ist wichtig für die Gesundheit der Frau und wirkt vorbeugend gegen bakterielle und Pilzinfektionen.

Verbessertes Sexualleben

Um den Geschlechtsverkehr auch ohne ständige Verwendung von Gleitgel genießen zu können, muss die Vaginalschleimhaut befeuchtet werden. Dies erreichen wir durch Rehydrierung mit Desirial®. Auch Dammschnittnarben, die Spannungsgefühle oder Schmerzen verursachen, können durch Unterspritzung mit Hyaluronsäure gelindert werden. Informieren Sie sich diskret und unverbindlich in unserer mySkin Mallorca Praxis - wir freuen uns auf Sie.

Häufigste Symptome:

Entzündungen und veränderter pH-Wert

Durch die Austrocknung leidet die Scheidenflora und der pH-Wert verändert sich. Dies kann zu schlechteren Abwehrreaktionen und damit zu Entzündungen und Pilzinfektionen führen. Eine Behandlung mit Antibiotika hilft nur kurzfristig. In unserer mySkin Mallorca Praxis können wir der Ursache auf den Grund gehen und für eine Rehydrierung der Vaginalschleimhaut sorgen.

Scheidentrockenheit und Schmerzen beim Geschlechtsverkehr

Altersbedingter Östrogenmangel kann zu Veränderungen im Genitalbereich führen. Die Scheidenschleimhaut wird dünner und die Feuchtigkeit und Elastizität des Gewebes nimmt ab. Dies kann zu Schmerzen beim Geschlechtsverkehr und vermindertem Lustempfinden führen und die Partnerschaft belasten. Durch eine Rehydrierung der Vaginalschleimhaut kann das sexuelle Empfinden wieder verbessert werden – damit Sie die schönste Nebensache der Welt wieder genießen können.

FAQ zur Rehydrierung der Vaginalschleimhaut

Was kostet eine Behandlung zur Rehydrierung der Vaginalschleimhaut?

Die Kosten für eine Rehydrierung belaufen sich auf 550 Euro pro Sitzung. Genaueres können wir bei der Erstuntersuchung besprechen – vereinbaren Sie am besten einen Termin.

In der Regel ist eine Behandlung alle 6-12 Monate ausreichend. Sollte in Ihrem speziellen Fall eine zusätzliche Sitzung sinnvoll sein, werden wir dies selbstverständlich mit Ihnen besprechen und einen Folgetermin vereinbaren.

Die Rehydrierung der Vaginalschleimhaut hält in der Regel mindestens 6-12 Monate an. Eine Nachbehandlung ist jedoch jederzeit möglich.