Akne-Narben

Aknenarben

Aknenarben entstehen durch starke, tiefliegende Entzündungen der Haarfollikel. Unsachgemäßes Manipulieren an entzündlichen Akneherden begünstigt die Narbenbildung. Heutzutage gibt es verschiedene, sehr wirksame Behandlungsmethoden der Akne, mit denen, beim rechtzeitigen Behandlungsbeginn, die Entstehung von Narben verhindert werden kann. Denn es ist einfacher eine Narbenbildung zu verhindern als bestehende Aknenarben zu korrigieren.

Die Therapie von Aknenarben richtet sich nach der Art der vorliegenden Narben.

  • Hypertrophe, d.h. erhabene Narben
  • Atrophe Narben sind die häufigsten Aknenarben und kommen in unterschiedlichen Varianten vor:
    – Schüsselform
    – „Boxcar-Narben“
    – Eispickel-Narben

Der Prozess der Vernarbung ist oft erst nach 1-2 Jahren beendet.

Therapieoptionen:

  • Lokal Steroidinjektionen
  • Chirurgische Entfernung
  • Abschleifung (Dermabrasion, fraktionierter Laser)
  • Micro Needling

Die Behandlung von Aknenarben erfolgt schrittweise und erfordert Geduld. Wichtig ist im Vorfeld zu besprechen, welche Resultate realistischerweise möglich sind. Manche Narben können oft nicht vollständig zum Verschwinden gebracht, sondern lediglich verbessert werden.